Regelbeschwerden

Dieses Flowchart zu Regelschmerzen während der Periode wurde erstellt von Ruth Schmidtlein.
  1. Migräne
  2. Bauchschmerzen
  3. Blähungen
  4. Schweisausbrüche
  5. Fressattacken
  6. Einzigartigkeit
  7. In die eigene Kraft kommen
  8. Keine Menstruation haben
  9. Stressige Lebensphase
  10. Mehrere Jobs gleichzeitig
  11. Die Periode bleibt aus
  12. Periode
  13. Experte
  14. Frauenarzt/-ärztin
  15. Stresspensum
  16. Innerer druck
  17. Entladen
  18. Mit mir stimmt etwas nicht
  19. Keine richtige Frau sein
  20. Als Frau nicht vollkommen sein
  21. Mit mir ist etwas nicht in Ordnung
  22. Keine Berührung zulassen
  23. Keine Nähe zulassen
  24. Keine sexuelle Nähe zulassen
  25. Stolz sein
  26. Nicht eingestehen
  27. Lebensenergie runterfahren
  28. Sexuelle Energie runterfahren
  29. Mich für meine Sexualität öffnen
  30. Mich für einen Mann öffnen
  31. Lebensenergie
  32. Unregelmäßige Menstruation
  33. Unfruchtbarkeit
  34. Intensiv
  35. Ich als Frau und Mensch bin kostbar
  36. Repariert werden müssen
  37. Aufgabe
  38. Job
  39. Spüren und sehen wo ich stehe
  40. Spüren und sehen was ich brauche
  41. Mut
  42. Verwundbarkeit
  43. Mich verwundbar zeigen
  44. Innerlich austrocknen
  45. In die Kniee gezwungen werden
  46. Von vorne beginnen
  47. Alles hinter mir lassen
  48. Das Universum beschuldigen
  49. Verantwortung abgeben
  50. Durch mein Leben brennen
  51. Zum guten Verändern
  52. Darüber sprechen
  53. Raum in der Gesellschaft
  54. Kein Raum in der Gesellschaft
  55. Kulturelles Karma
  56. Gipfeltreffen der Göttinnen und Götter in mir
  57. Neue Ziele
  58. Neue Visionen
  59. Neue Route
  60. Wo stehen wir als Team
  61. Viele Anteile
  62. Tierkörper (Animalischer Teil)
  63. Innerer Rebell
  64. Die Königin
  65. Das verspielte
  66. Das innere Kind
  67. Alltag
  68. Einen Anteil ausgeschlossen haben im letzten Zyklus
  69. Benachteiligt fühlen
  70. Energie wird aufgewühlt
  71. Die Fetzen fliegen
  72. Zu einseitig leben
  73. Zu strukturiert
  74. Zu unstrukturiert
  75. Ein Aspekt kommt zu kurz
  76. Ein Aspekt fällt unter den tisch
  77. Ein Aspekt wird zu viel gelebt
  78. Energien werden ausgeglichen
  79. Energien werden zusammengefügt
  80. Entgiften
  81. Im Drive sein
  82. Antrieb bekommen
  83. Im Kontakt mit den Bedürfnissen bleiben
  84. Weg von der Mitte bewegen
  85. Ich muss jeden Monat leiden
  86. Beschwerdefrei sein
  87. Yoga
  88. Selbstreflektion
  89. Männer haben einen Vorteil
  90. Männer verlaufen sich schneller
  91. Männer verrennen sich einfacher
  92. Männer haben nicht einmal im Monat Pause
  93. Wer bin ich?
  94. Wo bin ich?
  95. Was will ich?
  96. Programmiert sein
  97. Die Periode ist belastend
  98. Die Periode ist eine Chance
  99. Ich habe meine Periode
  100. Es ist mein Persönliches Gipfeltreffen
  101. Mit meinen Anteilen
  102. Ich nehme mir dafür Zeit
  103. Zeit die ich schnell übergehen kann
  104. Welche Schmerztabletten kann ich nehmen?
  105. Wie kann ich dafür sorgen das ich es nicht mitbekomme?
  106. Wie kann ich es verdrängen?
  107. Falscher Ansatz
  108. Verwundbarkeit zeigen
  109. Dafür Urlaub nehmen
  110. Umdenken
  111. Magisches Gipfeltreffen
  112. Große Chance
  113. Chance nutzen
  114. Zeitfenster
  115. Wie gut habe ich für mich über den ganzen Zyklus hinweg gesorgt?
  116. Energie-/Emotionsbarometer
  117. Ausgeglichen
  118. Viele Dinge richtig machen
  119. Nockt mich aus
  120. Warum habe ich nicht besser auf mich geachtet?
  121. Warum habe ich nicht besser für mich gesorgt?
  122. Selbstvorwürfe
  123. Selbstverurteilung
  124. Barometer
  125. Signal meines Systems
  126. Messystem meines Körpers verurteilen
  127. Passt mir nicht in den Kram
  128. Das Messgerät verurteilen
  129. Selbsthass
  130. Besser darin werden für mich zu sorgen
  131. Es ist normal während der Periode schmerzen zu haben
  132. Eine Zicke sein
  133. Eine Zicke werden
  134. Während der Periode leiden
  135. Unausgeglichen sein
  136. Hinterfrage die Normalität
  137. Massenhypnose
  138. Besondere Phase
  139. Schmerzen erleiden müssen
  140. Erwartung es wird schmerzvoll
  141. Hinausgewachsen
  142. Ich habe das schon so lange
  143. Auf Schmerz programmiert sein
  144. Das ist halt so
  145. Das passiert halt so
  146. Das ist normal
  147. Begrenzung meines Potenzials (DNA-Potenzials)
  148. Wenn man alt ist sieht man halt schlechter
  149. Wenn man alt ist hört man halt schlechter
  150. Keine Lust mehr darauf
  151. Kinder wachsen damit auf
  152. Als Kind damit aufgewachsen
  153. Glaubenssätze
  154. Aufwachen
  155. Blödsinn den wir uns erzählen und glauben
  156. Durchleuchten
  157. Erwachsen werden
  158. Blind glauben
  159. Nur weil es so für viele ist
  160. Nur weil man es so viele Jahre gemacht hat
  161. Es muss nicht meine Wahrheit sein
  162. Ich muss das nicht leben
  163. Die einzige Frau auf Erden sein ohne Schmerzen zu sein
  164. Ich habe ein recht darauf schmerzfrei zu sein
  165. Meine Verbindung zum Schmerzkörper der Frauen
  166. Ich fühle mich besser, wenn ich auch schmerzen habe
  167. Ich fühle mich ausgeschlossen, wenn ich keine Schmerzen habe
  168. Trigger Alarm
  169. An den Regelschmerzen festhalten
  170. Es begrüßen einmal im Monat ausgenockt zu sein
  171. Dadurch kann ich mir endlich mal Ruhe gönnen
  172. Es ist mein Stoppschild
  173. Versteckter nutzen
  174. Gut für mich sorgen, auch wenn es mir gut geht
  175. Dadurch bin ich die Leidende
  176. Die Menschen, die mir nahestehen leiden dann mit mir
  177. Ich möchte diesen Personen (Partner, Kinder, Eltern, Freunde,?) weh tun
  178. Ich möchte diese Personen (Partner, Kinder, Eltern, Freunde,?) bestrafen
  179. Ich erzeuge das leiden während der Periode bewusst
  180. Sorge gut für mich
  181. Unterstützung für andere
  182. Hilfe für andere
  183. Ich möchte es den anderen nicht leicht machen
  184. Nicht darüber sprechen können was mich verletzt hat
  185. Nicht den Arsch in der Hose haben
  186. Unbewusst
  187. Manifestieren
  188. Provozieren
  189. Die anderen sehen/erachten es nicht als Bestrafung
  190. Die andren sind verantwortlich
  191. Versteckter nutzen
  192. Verdrängungsstrategie
  193. Von uns selbst ablenken
  194. Dinge schön zu reden
  195. Gut zu reden
  196. Die Baustelle brennt
  197. Die Kacke dampft
  198. Meditation
  199. Affirmation
  200. Wohlriechend ein parfümieren
  201. Scheiße stinkt
  202. Hinterfragen
  203. Nutze ich das was ich gerade mache
    a. Um von meinen Themen abzulenken
    b. Wie eine Lupe
  204. Das was ich ins Dunkle geschoben habe auszuleuchten/nach vorne holen/vergrößern
  205. Weg zu schauen
  206. Eine Mauer bilden
  207. Eine Maske tragen
  208. Was schmerzt nicht sehen wollen
  209. Migräne
  210. Im Alltag in den Angelegenheiten anderer verlieren
  211. Allen anderen recht machen wollen
  212. Andere steuern und kontrollieren wollen
  213. Mich außen vorlassen
  214. Zu gut angepasst sein
  215. Das Tier in mir in Schach halten
  216. Energie schießt nach oben
  217. Ich kann nur etwas für mich machen
  218. Ich kann nur mein Universum beeinflussen
  219. Mich um meine Themen kümmern
  220. Den Blick auf mich selbst werfen
  221. Bauchschmerzen
  222. Unterleibscherzen
  223. Nicht ausreichend in Kontakt mit meinen Bedürfnissen
  224. Instinkten
  225. Bedürfnisse als Frau
  226. Bedürfnisse als Mensch
  227. Meinen Körper nicht richtig spüren
  228. Bewegung
  229. Licht
  230. Ernährung
  231. Etwas gutes tun für meinen Körper
  232. Nicht artgerecht leben
  233. Ernährung ist genetisch gesehen inkorrekt
  234. Moderner Lebensstyle
  235. Entfernt uns von unserer Natur
  236. Fernsehen
  237. Im Auto sitzen
  238. Im Zug sitzen
  239. Evolution
  240. Evolution fühlt sich verarscht
  241. Schulmedizin
  242. Pervers
  243. Ich brauche etwas von außen
  244. Immunsystem stärken
  245. Intrinsische Kraft (aus unserer DNA heraus)
  246. Von unserer Art entfernen
  247. Von unserem DNA Potenzial entfernen
  248. Mit meinen Bedürfnissen in Verbindung bleiben
  249. Blähungen
  250. Zu viel Sexuelle Energie in meinem System
  251. Kann nicht richtig entladen werden
  252. Sexueller kontakt fehlt
  253. Sexueller Akt fehlt
  254. Dampf rauslassen
  255. Selbstbefriedigung
  256. Entladend gestallten
  257. Schweißausbrüche
  258. Nachts
  259. System ist überreizt
    a.    Zu süß leben
    b.    Zu salzig leben
    c.    Zu laut leben
    d.    Zu schnell leben
  260. Fressatacken
  261. Traumatische Erlebnisse
  262. Mikro ebene
    a.    Zellebene
    b.    Mikrobiom
    c.    Nervensystem
    d.    Nicht mehr daran erinnern
    e.    Unbewusst
    f.     Live Force online Training
    g.    Erinnerung im Mutterleib
    h.    Erinnerung während der Geburt
  263. Makro ebene
    a.    Traumatische Erlebnisse
    b.    Verletzungen
    c.    Noch in Erinnerung haben
    d.    Aufleben lassen
    e.    Daran hängen
    f.     Gibt mir einen nutzen
  264. Traumata nicht komplett aufgearbeitet haben
  265. Überlebens Instinkt
  266. Fruchtbarkeit
  267. Nicht schwanger werden
  268. Liebevolle Beziehung
  269. Liebevoller Partner
  270. Was verspreche ich mir davon als Frau ein Kind zu haben?
  271. Kinder in die Welt zu setzen
  272. Das Herz teilen
  273. Motivation dahinter
  274. Mehr liebe dadurch versprechen
  275. Mehr Zusammenhalt
  276. Kind rettet die Beziehung
  277. Gefühl bedeutsamer und wichtiger zu sein
  278. Gefühl etwas kontrollieren zu können
  279. Versteckte Motive
  280. Verborgene Motive
  281. Sich selbst nicht eingestehen
  282. Antrieb hinterfragen
  283. Bewusst machen
  284. Kind zeugen
  285. Lebensenergie ist dafür ausschlagend
  286. Life Force/Lebensenergie nicht hochgefahren
  287. Akt der Manifestation
  288. Lebensenergie aktivieren
  289. Konfrontiere dich mit dir selbst
  290. Sei ehrlich zu dir
  291. Hinterfrage dich
  292. Wo verliere ich Energie?
  293. Mich selbst zu sabotieren
  294. Bewusste und Energie intelligente Bewegung
  295. Einseitige Bewegung
  296. Intensionen
  297. Visualisierung
  298. Genetisch korrekte Ernährung
  299. Artgerechte Ernährung
  300. Persönlich
  301. Einzigartig
  302. Intimes
  303. Lebensmittel Industrie
  304. Programmiert sein
  305. Essen
  306. Protokoll
  307. Veränderung herbeiführen
  308. Lichtnahrung
  309. Licht
  310. Regnerisch
  311. Schnee
  312. Bewölkt
  313. Natürliches Licht
  314. Zirbeldrüse
  315. Rausgehen an die frische Luft
  316. Aktivierung von Körperliebe
  317. Mir näherkommen
  318. Meinen Körper spüren lassen das ich ihn liebe
  319. Biohecks
  320. Verborgenes DNA-Potenzial aktivieren
  321. Physische und psychische Widerstandsfähigkeit
  322. Kältetraining
  323. Gewohnheiten
  324. Stärker sein als ich bin
  325. Ernährungsmuster
  326. Destruktive
  327. Toxische Muster entlarven
  328. Schlüsselmomente
  329. Wofür nutze ich essen?
  330. Wann missbrauche ich die Nahrung, um etwas nicht zu spüren?
  331. Unregelmäßige Periode
  332. Alle 3-4 Wochen
  333. Pille nehmen
  334. Pille absetzen
  335. Körper muss sich anpassen
  336. Lass dir Zeit
  337. Mein Körper hat sein eigenes Tempo
  338. Geduldig sein
  339. Gut zu mir sein
  340. Gut für mich sorgen
  341. In Vorfreude Warten
  342. Verdauungsstörungen
  343. Periode bleibt aus
  344. Beschwerden haben
  345. Mein Zyklus passt nicht in die Schablone hinein
  346. Meinen Zyklus umarmen
  347. Meinen Zyklus begrüßen
  348. Mein Rhythmus ist mein Maßstab, wenn alles rund läuft
  349. Mein Körper spart Lebensenergie dadurch das mein Zyklus länger ist
  350. Spirituelle Entwicklung
  351. Energetische Entwicklung
  352. Es darf sich verändern
  353. Es wird sich verändern
  354. Mich selbst erforschen
  355. Auf eine Reise begeben
  356. Etwas übernehmen
  357. Bewusst sein erweitern
  358. Konzepte
  359. Das fremde ist bedrohlich
  360. Das Bewusstsein wird eingeengt
  361. Zu machen
  362. Bedrohung
  363. Inspiration
  364. Mein System erweitern
  365. Meinen Spirit erweitern
  366. Der gleiche Mensch bleiben wie gestern

    Dieses Flowchart bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie dieses Flowchart gut ?
Möchten Sie dieses Flowchart an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie das Flowchart ausdrucken möchten. Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen ? Sie können gerne für den Betrieb von flowchart-forum.de eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar, Verbesserung oder zusätzliche Punkte zum Flowchart einreichen:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Flowcharts | Über dieses Projekt | Was ist ein Flowchart? | Üungen | Empfehlungen | Suche | Flowchart einreichen | Impressum | Spenden
Partnerseiten: Vergebung | Tantra | Abnehmen | Beten | Spirituelle.info