Nachtschicht / Nachtarbeit

Dieses Flowchart wurde begonnen von Yvan.
  1. Ablenkungen <==> Zigaretten <==> ZwischenVerpflegungen <==> Handy <==> Filme <==> AutomatenKaffee
  2. Akzeptanz <==> Arbeitgeber <==> Arbeitnehmer <==> PersonalPlanung <==> Einteilung <==> SchichtWechsel
  3. Alarm <==> gewisse Alarmsysteme müssen um geschaltet werden < ==> zum grossen Teil übernehmen wir <==> zusätzliche Verantwortung <==> und Handhabung
  4. Angst <==> vor einem Unfall <==> MaschinenAlarme <==> BrandAlarm <==> Feuer zu Hause <==> Unwetter
  5. ArbeitsKleidung <==> LatzHosen <==> Uniformen <==> Überkleider <==> ArbeitsKleidung <==> neutral <==> angeschrieben <==> eintönig <==> farbenfroh <==> SicherheitsKleidung
  6. ArbeitsZeiten <==> Pikket <==> unregelmässig Schichten <==> mit mehr als 12 Std. Dienste <==> kurze Schichten, <==> dafür zwei am selben Tag
  7. Ausbruch <==> Wut <==> Frust <==> FressSucht <==> besaufen <==> FreiheitsZwang <==> Neuorientierung <==> Aufbruch
  8. AuseinanderLeben <==> in der Ehe <==> Kinder <==> Familien <==> Freundschaften <==> Vereine
  9. Ausgang <==> nur an freien Tagen <==> passt jedoch selten <==> schwer zum Plan <==> auch mit meinem Partner*/in*
  10. Ausgleich <==> Sport <==> frische Luft <==> Garten <==> Kreativität <==> Ausflüge
  11. Ausnahmen <==> in der Nachtschicht ein Stück Kuchen <==> eines Mitarbeiters*/in* essen <==> geniessen <==> gedankenlos
  12. Ausrichtung <==> Nord <==> Süd <==> Ost <==> West <==> oben <==> unten <==> links <==> rechts
  13. Aussehen <==> gepflegt, wie immer <==> sich gehen lassen, <==> es sieht mich eh niemand <==> sich verstecken
  14. Ausstellungen <==> kann ich besuchen <==> wenig Leute <==> wenig Verkehr <==> <==> meist allein
  15. Austausch <==> über die Nachricht <==> mit seinen Vorteilen <==> und Nachteilen <==> sprechen <==> aufklären
  16. AuswärtsEssen <==> wir finden selten einen passenden Termin <==> ich gehe über Mittag auswärts essen
  17. Bedienung <==> per PC <==> Schlüssel <==> Automatisch <==> Mechanisch <==> von Hand schieben <==> Stapler
  18. Berufe <==> Servicefachfrau*/mann* <==> Koch*/in* <==> TaxiFahrer*/in* <==> Schieds/Linienrichter*/innrn* SpitzenSportler*/in* <==> Transporteure <==> PostAngestellte <==> StrassenArbeiten <==> BahnAngestellte <==> SicherheitsDienst <==> SpitalAngrstellte <==> PikketDienste <==> RotlichtArbeiter*/innen* <==> FabrikArbeiter*/innen* <==> EnergieVersorger
  19. Besuchen <==> kann ins Altersheim <==> Spital <==> Psychiatrie <==> Gefängnis <==> jemanden besuchen <==> pensionierte Freunde
  20. Bewegung <==> zu wenig <==> ich bewege mich unbewusste <==> bewusst <==> für mein Wohlbefinden
  21. BlauLichtOrganisationen <==> Polizei <==> Feuerwehr < ==> Rettungsdienst <==> RettungsHelikopter
  22. BlickWinkel <==> meine Sichtweise auf das Leben <==> hat sich in den NachtSchichten erweitert <==> vertieft <==> manifestiert
  23. Eifersucht <==> auf die Freiheit meines Partners*/in*<==> was macht sie*/er*, wenn ich bei der Arbeit bin? <==> Sie geht mit Freunden*/innen* aus
  24. EigenVerantwortung <==> ist bei Menschen in der Nachtschicht viel höher <==> Tagesstruktur <==> Freizeit <==> ErholungsPhase <==> Arbeiten <==> und deren Gefahren
  25. Einschränkungen <==> Freundschaften <==> sind stark durch meine Arbeitszeiten <==> und WochenendEinsätze eingeschränkt <==> teilweise fehlt das Verständnis
  26. Emotionen <==> die vor der Schicht passierten <==> mitnehmen <==> verdrängen <==> anschauen <==> verarbeiten <==> wandeln
  27. Engel <==> ich glaube an Sie <==> ich spüre Sie <==> Ihre Energie <==> ich kommuniziere mit Ihnen <==> Sie sind hilfsbereit
  28. Ergänzen <==> ich mache meine Aufgaben <==> im Haus & Garten <==> somit ist alles abgedeckt <==> es funktioniert <==> selten <==> immer
  29. Erholung <==> genügend schlaf <==> Familie <==> Freundeskreis <==> Kontakte <==> Hobbys <==> Wald <==> HausTiere <==> einen aufgedeckten Tisch
  30. Ernährung <==> gesunde Ernährung ist sehr wichtig <==> vollwertig <==> ausgewogen <==> vielseitig
  31. Verdauung <==> Tagesrhythmus
  32. Verdauung <==> Nachtrhythmus
  33. Essen <==> eine grosse Umstellung <==> nehme das Essen von zu Hause mit <==> Sandwiches <==> FertigMalzeiten <==> Snacks
  34. Familie <==> grosse Umstellung <==> auf beiden Seiten <==> Kompromisse <==> RuheZeiten <==> andere EssensZeiten <==> habe für die Kinder fast keine Zeit
  35. FamilienLeben <==> ist komplizierter <==> muss mehr Rücksicht aufeinander nehmen <==> Termine sind schwer zu koordinieren
  36. Farben <==> rot <==> braun <==> schwarz <==> grün <==> gelb <==> blau <==> weiss <==> orange <==> violett
  37. FeierabendBier <==> im Restaurant schauen mich allein komisch an, <==> um 7 Uhr schon ein Bier <==> während der anderen Kaffee und Gipfeli zu sich nimmt
  38. FreiheitLiebend <==> ich bin unabhängig <==> liebe es, frei zu sein <==> habe so Zeit für mich <==> ich tu und mache, was mir gefällt <==> brauche keine Rechenschaft abgeben
  39. Freizeit <==> gut einteilen <==> sich der Konsequenzen <==> auf die Nachtschicht bewusst sein <==> ansonsten wird die Nachtschicht zur Qual
  40. FreundesKreis <==> ist sehr klein <==> die meisten sind Arbeitskollegen*/innen* <==> schade
  41. Frieden <==> ich bin für den Frieden <==> in Gedanken <==> Worten <==> meinem Tun <==> mit meinem Umfeld <==> mit Fremden
  42. Frust <==> wenn ich mich nerve <==> weil ich schon wieder etwas verpasse <==> wenn andere meine Lorbeeren ernten
  43. Geborgenheit <==> ein Fremdwort <==> mit wem? <==> Es sind ja alle bei der Arbeit <==> ich sehne mich nach Liebe <==> und Geborgenheit
  44. Gedanken <==> kommen weniger auf <==> sind jedoch intensiver <==> Umgang mit Gedanken
  45. GefahrenBereich <==> informiert sein <==> Infos weitergeben <==> Wissen, wie im Ernstfall umzugehen
  46. Geistige Arbeit <==> habe ich früher als Humm Buck angesehen <==> heute meditiere ich <==> mache GedankenÜbungen
  47. GeldSorgen <==> ich kaufe viel on-Line ein <==> geht stehts auswärts Mittagessen <==> habe zwei Autos <==> eine teure Wohnung <==> gebe sehr viel Geld für die Liebe aus
  48. Geld verdienen <==> Nachtarbeit <==> Geld heimlich verdienen <==> Geld nebenbei verdienen <==> Geld im Schlaf verdienen
  49. Genuss <==> kann ungestört kochen backen <==> Eigenkreationen erschaffen <==> in den Garten <==> die Sonne geniessen
  50. Geräusche <==> StrassenLärm <==> FlugLärm <==> Maschinen <==> Bauarbeiten <==> Geschwätz
  51. Gesundheit <==> ist sehr wichtig <==> SchichtWechsel ist suboptimal <==> RhythmusBrecher <==> SchlafStörungen <==> EssStörungen <==> Medikamente <==> sind nur SymptomBekämpfung
  52. Getränke <==> Wasser <==> Tee <==> Kaffee <==> FruchtSäfte <==> Shake <==> Milch <==> andere Getränke
  53. Grund für NachtArbeiten <==> weniger StrassenVerkehr <==> TunnelReinigung <==> BahnVerkehr <==> leere ParkFelder <==> damit ihr in den Ausgang könnt <==> Essen & Getränke <==> Fussballspiel <==> Eishockey <==> Handball <==> die Post <==> PaketLieferDienste <==> Transporteur*/innen* <==> EnergieAusgleich
  54. GuteNacht <==> dies wünsche ich jeden Abend <==> in Gedanken <==> meinen Kindern <==> und Partner*/innen* <==> eine gute Nacht
  55. Harmonie <==> VogelGezwitscher <==> KuhGlocken <==> das Rauschen des Baches <==> RegenGeräusche <==> WindBöhen
  56. HausTiere <==> 24 StundenBetreuung <==> sich mit ihnen intensive auseinandersetzen <==> spazieren gehen <==> Erholung pur
  57. HerzSchmerz <==> bin immer noch solo <==> habe keine Möglichkeiten, mich mit jemandem zu treffen <==> fliege aus diesem Grund in den Plattformen raus
  58. Hilfe <==> annehmen <==> dürfen <==> wollen <==> andern helfen <==> dürfen <==> können <==> wollen
  59. HilfeLeistung <==> viel Arbeit <==> gute Gespräche <==> gute Gedanken <==> aktiv sein <==> genügend Wasser trinken
  60. HilfsMittel <==> sich der Arbeit widmen <==> ZusatzArbeiten angehen <==> Wasser trinken <==> keine Snacks <==> keine Mahlzeiten <==> warme Mahlzeit <==> Kaffee <==> Apfelsaft mit Salz und etwas Zucker
  61. Hindernisse <==> darauf vorbereitet sein <==> das Problem bei der Wurzel anpacken <==> lösen <==> bearbeitet <==> Rapport erstellen
  62. Hobbys, mit wem? <==> allein, <==> da die Freude*/innen* bei der Arbeit sind <==> es arbeiten fast keine Freude*/innen* in der Nacht
  63. Hobbys <==> Briefe schreiben <==> laute Musik hören <==> Basteln <==> zusammensetzen
  64. Ideen <==> kommen in der Nachtschicht schnell zu mir <==> auch private Ideen <==> aufschreiben <==> umsetzen
  65. Job <==> wechseln <==> Belastungen<==> für Körper <==> Geist <==> Seele <==> Organe <==> Gedanken <==> Stimmung
  66. Kalorien <==> hängen in der Nacht intensiver an <==> Obst <==> Gemüse <==> naturBelassene Nüsse <==> Wasser
  67. Kinder <==> komme ich Heim, <==> sind sie bereits in der Schule <==> kommen sie am Abend nach Hause, <==> liege ich im Bett <==> gehe ich zur Arbeit, <==> sind sie bereits in Bett
  68. Kommunikation <==> per SMS <==> Handy <==> Mail <==> andere sozialen Kanäle
  69. Konzentration <==> wird mehr benötigt, <==> da viele Menschen mit den NachtschichtArbeitern*/innen* respektlos umgehen <==> BahnUnterhalt <==> StrassenUnterhalt <==> FlugVerkehr
  70. Koordination <==> ist schwierig <==> muss Kompromisse eingehen <==> miteinander <==> füreinander
  71. KörperKontrolle <==> beim Essen <==> Trinken <==> SüssGenäck <==> WurstWaren <==> FertigSaucen <==> FertigProdukte
  72. Lärm <==> der TagesLärm stört <==> beim Schlafen <==> es ist ungewöhnlich, <==> während des Tages zu schlafen
  73. LärmDefinizion <==> derselbe Lärm in der Nacht wird als stärker wahrgenommen, <==> da in der Nacht alles stiller/ruhiger ist
  74. LausBub <==> nach der Nachtschicht kommen mir LausBuben Gedanken auf <==> ich setze diese auch liebevoll um <==> bin gespannt auf die Reaktionen
  75. LebensSinn <==> hat das Leben so einen Sinn? <==> Geht es nur ums Geld? <==> Habe ich die Wahl? <==> Sich beim Arbeitgeber kundtun
  76. LichtVerhältnisse <==> brauche fast überall künstliches Licht <==> zum Teil auch Scheinwerfer <==> es ist unangenehm
  77. LiebesLeben <==> ist sehr eingeschränkt <==> fast unmöglich <==> Stimmungs Schwankungen <==> auf beiden Seiten <==> ZeitNot <==> SelbstBefriedigung <==> LiebesEndzug <==> FremdGehen <==> Trennung <==> Scheidung
  78. Lockerheit <==> Müdigkeit <==> Pause <==> Wasser trinken <==> frische Luft <==> Nüsse essen
  79. Medikamente <==> zur Beruhigung <==> Schlafen <==> Blutdruck <==> wach bleiben
  80. Monate <==> Januar <==> Februar <==> März <==> April <==> Mai <==> Juni <==> Juli <==> August <==> September <==> Oktober <==> November <==> Dezember
  81. Moral <==> där Morälki/sich in einem Tief befinden <==> frustriert <==> deprimiert <==> alle sind gegen mich <==> ich bin ein armer Tropf <==> Kopf hoch <==> das Leben wartet auf Dich
  82. Müdigkeit <==> Umstellung <==> dauert seine Zeit <==> genügend schlaf <==> bei genügend Arbeit <==> weniger müde werden
  83. MutLos <==> stecke in einem Loch fest <==> es sieht mich niemand <==> es merkt niemand <==> Hilfe, ich will hier raus! <==> ich schreie laut <==> jeden Tag <==> ich werde in die Klapsmühle/Psychiatrie eingeliefert <==> bekomme beruhigende Medikamente <==> <==> wer hilft mir hier raus?
  84. Nachdenken <==> über die Nachtschicht <==> Situationen <==> Dauer <==> Auswirkungen <==> Konsequenzen
  85. NachholBedarf <==> Mein Leben besteht aus NachholBedarf <==> nach Freiheit <==> Ausgang <==> Ferien <==> Gemütlichkeit<==> <==> Liebe <==> Sex
  86. Nachrichten <==> bekomme ich mit <==> beschäftige mich damit <==> geht an mir vorbei <==> brauche ich nicht <==> ich informiere mich selbst
  87. Nachteile <==> wenig Kontakt zu Freunden*/innen* <==> selten Ausgang <==> bin ein wenig ein Aussenseiter*/in* <==> auf mich gestellt
  88. NachTrauer <==> an die gute, alte TagSchicht <==> Zeit <==> habe es zu wenig genossen <==> nun ist vieles anders
  89. NachtSchicht <==> Tageslicht <==> Sonnenschein <==> Dämmerung <==> Nacht <==> Dunkelheit <==> MondLicht <==> Sternen schein
  90. NachtSchichtTest <==> BlutDruck <==> Puls <==> Sauerstoffwerte <==> Kondition <==> Gleichgewicht <==> BlutZuck <==> SehSchärfe
  91. NachtZuschläge <==> je nach Branche <==> kein Betrag <==> pro Stunde <==> pro Schicht <==> SFR/Euro 10 <==> 20 <==> 30 <==> 40 <==> 50 <==> 60 <==> 70 <==> 80 <==> 90 <==> 100 <==> noch höher
  92. NährBoden <==> Überraschungen geben mir den nötigen NährBoden <==> Kuchen <==> innige Gespräche <==> Spiritualität
  93. NeueErfahrungen <==> Umgang mit Materialien <==> Zusammenhänge <==> Verbundenheit <==> Wahrnehmung <==> Angst <==> annehmen <==> anschauen <==> verstehen <==> Angst los
  94. NeuOrientierung <==> Kurse <==> Weiterbildungen <==> Austausch <==> Spiritualität <==> Körperarbeit
  95. ÖV <==> zum grossen Teil unmöglich, <==> da am frühen Morgen noch kein ÖV fährt
  96. Partys <==> werde nur noch selten eingeladen, <==> da ich meistens absagen muss <==> das tut weh
  97. PflichtBewusst <==> im Negativen <==> Positiven <==> Perfektionismus <==> ausgeglichen <==> engstirnig <==> man wird so gemacht
  98. Positive Energie <==> von der Erholungsphase <==> in die Nachricht mitnehmen <==> daran sich erfreuen
  99. Reaktion <==> ich bin jederzeit bereit, <==> richtig reagieren zu können <==> bin mental darauf vorbereitet
  100. Rhythmus <==> immer eine Umstellung <==> beim Essen <==> Schlafen <==> Körperaktivitäten <==> Freizeit anpassen
  101. Rhythmus hoch zwei <==> mein Umfeld <==> meinen Körper <==> meine Aktivitäten <==> Ruhephasen
  102. RückSicht <==> von Nachbarn <==> meinen Partner*/innen*<==> meiner Kinder <==> meiner Freunde*/innen* <==> auf meine Nachtschichten
  103. Ruhe <==> in der Nachtschicht <==> es gibt fast keine TelefonAnrufe <==> Fax <==> Mail <==> so komme ich mit der Arbeit schneller voran
  104. SchichtWechsel <==> während der Woche <==> einmal <==> zwei Mal <==> von NachtSchicht auf MorgenSchicht <==> Nachmittag
  105. SchichtWechsel hoch zwei <==> Übergabe <==> Besprechung <==> Erkenntnisse <==> Umsetzun
  106. SchiffFahrt <==> allein geniessen <==> neue Bekanntschaften <==> eiversucht <==> unverbindliche Gespräche <==> Essen geniessen <==> Aussicht <==> Wellen <==> Entspannung
  107. Schlaf <==> nicht können <==> wollen <==> Temperatur <==> zu heiss <==> zu hell <==> zu laut <==> bin noch nicht müde <==> ich muss schlafen
  108. Schlafzeiten <==> einhalten <==> für mich schauen <==> kein Ausgang <==> keine Party <==> auf vieles verzichten müssen
  109. SchlitzOhr <==> manchmal erschrecke ich am Morgen meine Nachbarn <==> stelle etwas um <==> lege etwas in den Weg
  110. SehnSucht <==> nach Liebe <==> Geborgenheit <==> Zärtlichkeit <==> Streicheleinheiten <==> miteinander Lachen <==> den Sonnenuntergang geniessen
  111. SelbstGemacht <==> mit frischen Früchten <==> eine Pizza, inklusive Teig <==> Spagetti Bolognese <==> SalatSauce <==> Brotaufstriche
  112. Sicherheit <==> SelbstSicherheit <==> geht vor <==> klar <==> direkt <==> präzise <==> Kommunikation
  113. Sicht der Freunde*/innen* <==> ist selten für uns da <==> wir vermissen ihn*/sie*Non binär* <==> und das Lachen <==> wir haben Glück, <==> wenn wir Mal was miteinander unternehmen können
  114. Sicht der Kinder <==> wir sehen Papa fast nie <==> wir vermissen ihn <==> wir müssen immer leise sein, <==> wenn er schläft
  115. Sicht des Partners* <==> zusätzlicher Aufwand <==> Umstellung <==> improvisieren <==> gebunden
  116. Sinne <==> die Sinne werden belebt, <==> da die Sicht, Sehsinn, eingeschränkt <==> der Geruchssinn wird intensiver <==> ich höre mehr Geräusche <==> ich spüre intensiver <==> mein Geschmackssinn ist sensibler geworden
  117. Stimmungen <==> die eigenen <==> die der anderen <==> des Wetters <==> des Universums
  118. Stolz <==> auf meinen ungewöhnlichen Job <==> auf mein Leben <==> was ich erreicht habe <==> die Kinder <==> meinen Partner*/in <==> Auf die Wohngemeinschaft
  119. StrassenVerkehr <==> wenig Verkehr <==> selten Stau <==> komme schnell ans Ziel
  120. Sucht <==> während des Dienstes <==> zu Chips zu greifen <==> Erdnüsse <==> Schokolade <==> Zigaretten <==> Süssgetränke <==> viel Kaffee
  121. SuchtMittel <==> Alkohol <==> Zigaretten <==> Medikamente <==> Aufputschgetränke <==> Kaffee <==> SüssGetränke <==> Fast Food <==> Süssigkeiten <==> Street Food
  122. Symptome <==> Zittern <==> SchwindelGefühle <==> KälteSchub <==> SchweissAusbrüche <==> SchwächeAnfall <==> kraftlos <==> konzentrationslos <==> Arbeitgeber umgehend informieren <==> krankschreiben <==> NaturArzt*/Ärztin* aufsuchen
  123. Tage <==> Montag <==> Dienstag <==> Mittwoch <==> Donnerstag <==> Freitag <==> Samstag <==> Sonntag
  124. TagesZeit <==> Morgen <==> Vormittag <==> Mittag <==> Nachmittag <==> Abend <==> Nacht
  125. Takt <==> aus dem Takt <==> geworfen sein <==> sich zentrieren <==> können <==> Erdung
  126. Team <==> allein <==> zu zweit <==> im Team <==> in einer Gruppe <==> in Gruppen
  127. Teufel <==> ist ab und zu in mir <==> wenn ich zu wenig geschlafen habe <==> wenn ich zu sehr gereizt werde
  128. Toleranz <==> gegenüber der Nacht arbeitenden Menschen <==> dessen RuhePhasen <==> SchichtWechsel
  129. Träume <==> nach einem besseren Leben <==> Ferien auf Hawaii <==> einen passenden Partner* <==> eine passende Partnerin*<==> Leben ohne Geld
  130. TV <==> ich schaue mehr <==> weniger TV <==> als bei Tagschicht <==> ich schaue kein TV mehr
  131. Umfeld <==> GrillParty draussen vor dem SchlafZimmer <==> kann nicht schlafen <==> nein, ich muss arbeiten <==> ja, komme vor der Arbeit <==> Genuss <==> ohne Alkohol
  132. UnfallRisiko <==> ist höher bei der Arbeit <==> auf dem Rückweg
  133. Ungestört <==> ich kann in mich kehren <==> mich lieben <==> mich sein <==> mich lieben
  134. Universum <==> ich spüre, das was abgeht <==> das die Kräfte von oben kommen <==> ich glaube an die Astrologie <==> an die Planeten <==> deren Auswirkungen auf uns Menschen
  135. Untersuchung <==> absagen <==> vergessen <==> neuen Termin vereinbaren <==> nachholen <==> auf einen neuen Termin warten
  136. Unverständnis <==> von Nachbarn <==> Familie <==> Freunde <==> Arbeitgeber <==> Arbeitskollegen, die es lockerer angehen
  137. Unzufriedenheit <==> ich möchte Tagschicht <==> bekomme selten, was ich mir wünsche <==> ich gehe ins Grübeln <==> negative Gedanken kreisen <==> ich sehe das Licht am Ende des Tunnels <==> ich richte mich nach dem Licht <==> ich sehe das Leben positiv an
  138. Veränderungen <==> Zuversicht <==> Umgang <==> mit dem hier und jetzt <==> Lösungen erarbeiten <==> umsetzen
  139. Veranstaltungen <==> besuchen <==> absagen <==> keine Lust <==> zu spät <==> passt nicht
  140. Verantwortung <==> für das Tun <==> Auswirkungen <==> Konsequenzen <==> muss selbst entscheiden <==> keine Rücksprache möglich
  141. VereinsLeben <==> ist fast unmöglich, <==> da diese während meiner SchlafensZeit <==> oder ArbeitsZeit <==> stattfinden
  142. Versicherungen <==> muss mein Partner*/in* übernehmen <==> kommt mir gelegen <==> ist nicht mein Ding <==> Danke
  143. sich Verstecken > auf der Flucht vor was ?
  144. Verstecken dass man arbeitet oder arbeiten muss
  145. als Adeliger darf/durfte ich nicht arbeitend gesehen werden > mein Ruf / Ansehen
  146. mich beim Arbeiten verstecken
  147. andere dürfen nicht sehen was ich tue > Angst vor Vater > Angst vor Bestrafung
  148. heimlich oder nachts zu arbeiten ist meine Komfortzone > warum ?
  149. Verzichten <==> muss auf vieles verzichten <==> Ausgang <==> Partys <==> Feste <==> Konzerte <==> GartenParty
  150. VorausBlick <==> was könnte geschehen <==> wie reagiere ich darauf <==> sind Rettungsmassnahmen nötig
  151. Vorbereitung <==> auf die Nachtschicht <==> den kommenden Tag <==> den Tagesplan <==> Verabredungen <==> Pflichten
  152. Vorschriften <==> SicherheitsSchuhe <==> ÜberziehKleidung <==> SchutzBrille <==> MundSchutz <==> Haar/BartNetz <==> GehörSchutz <==> ohne Uhr <==> ohne Schmuck <==> <==> HandyFrei <==> desinfizierte Hände
  153. Vorteile <==> während dem Tag frei <==> Sport <==> Badi <==> Einkaufen <==> andere FreizeitBeschäftigungen
  154. WachSein <==> müssen <==> bleiben <==> wollen <==> können <==> dürfen
  155. Weltgeschehen <==> überfliegen <==> ins Detail <==> interessiert mich nicht <==> gebe meine positive Energie hinein
  156. Wissen <==> neue SichtWeisen <==> Technik <==> Umgang <==> festhalten <==> vermitteln
  157. ZeitFluss <==> ist viel los, <==> geht die Zeit im Fluge <==> ist wenig los <==> man schaut ständig auf die Uhr <==> die Zeit steht still
  158. ZeitZuschläge <==> je nach Branche <==> 10% <==> 20% <==> 30% <==> 40% <==> 50% <==> 60% <==> 70% <==> 80% <==> 90% <==> 100% <==> 125% <==> 150% <==> 175% <==> 200% <==> 250% <==> weitere % Zahlen
  159. Zivilstand <==> ledig <==> verheiratet <==> zusammenleben <==> getrennt <==> geschieden <==> durcheinander
  160. Zurückgezogen <==> man wird aus der "normalen" ArbeitsWelt <==> als Einsiedler*/in* deklariert <==> was ja zum großen Teil auch zutrifft
  161. ZusatzAusrüstung <==> SicherheitsKleidung <==> mit LeuchtStreifen <==> Helm mit Licht <==> HandLampe <==> SicherheitsSchuhe <==> Stiefel
  162. Zwang <==> ich wurde zur Nachtschicht verdonnert <==> gezwungen <==> ohne Alternative <==> Machtspiele <==> das überstehe ich nicht <==> das überstehe ich <==> was Dich nicht umhaut, <==> das macht Dich stark


    Dieses Flowchart bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie dieses Flowchart gut ?
Möchten Sie dieses Flowchart an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie das Flowchart ausdrucken möchten. Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen ? Sie können gerne für den Betrieb von flowchart-forum.de eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar, Verbesserung oder zusätzliche Punkte zum Flowchart einreichen:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Flowcharts | Über dieses Projekt | Was ist ein Flowchart? | Üungen | Empfehlungen | Suche | Flowchart einreichen | Impressum | Spenden
Partnerseiten: Vergebung | Tantra | Abnehmen | Beten | Spirituelle.info