Positives Tun

Dieses Flowchart wurde begonnen von Yvan.
  1. Alkohol <==> ist gut <==> macht mich locker <==> abhängig <==> stört die Verbindungen zum Universum <==> Einsicht <==> weg vom Alkohol
  2. Anerkennung <==> bekomme ich selten <==> braucht jeder Mensch <==> anerkenne den Andern <==> Dich <==> Deine Nächsten
  3. Anerkennung <==> für andere was tun <==> den Hausmeister*/in* <==> die Sauberkeit für Ordnung schaut <==> immer zuhört <==> korrekt ist
  4. Angst <==> vor wem? <==> Vor was? <==> Die Angst an der Wurzel packen <==> angehen <==> umwandeln <==> Gewissheit <==> Kraft
  5. Ansprechen <==> was sich nicht gehört <==> argumentieren können <==> alternative Wege aufzeigen
  6. Anstehend <==> nervös <==> herunterfahren <==> meine Situation mit positiv Gedanken ändern
  7. AnziehungsKraft <==> wir denken meistens an das, <==> was wir nicht wollen <==> umdenken <==> wir denken an das, <==> was wir wollen <==> wir ziehen es an
  8. Arbeitszeit <==> geht nicht um, <==> aufregen <==> was könnte ich tun? <==> Aufräumen <==> Mails löschen <==> und schon ist Zeit zu gehen
  9. Aufmerksamkeit <==> ich werde nie gehört <==> bekomme keine Aufmerksamkeit <==> was sind die Themen der anderen <==> sich schlau machen <==> mitreden können <==> nun habe ich die Aufmerksamkeit meiner Gruppe
  10. Auskunft geben <==> nur auf Anfrage <==> ich biete mich an, Auskunft zu geben <==> <==> ich spüre es, wann ich gefragt bin
  11. Austausch <==> unter Gleichgesinnten fördern <==> organisieren <==> verknüpfen erstellen <==> einladen herausgeben
  12. AutoFahrt <==> schnell von A nach B <==> ich bin ein Egoist <==> mitdenken <==> auf die eigene Vorfahrt verzichten <==> ein Dankeschön erhalten
  13. Bäcker*/in* <==> ich stehe jede Nacht früh auf, <==> damit Du am Morgen Dein Gipfeli <==> Sandwichs <==> Brot <==> und andere Backwaren geniessen kannst
  14. Begeisterung <==> lernen aus dem Buch <==> ist langweilig <==> lernen in der Natur <==> ist locker und einleuchtend <==> ich bin begeistert
  15. Begeisterung <==> mit meiner Art <==> bringe ich die Schüler*/innen* mit Begeisterung <==> zum LernZiel
  16. Bekanntschaften <==> muss mit dem Hund raus <==> mache es dem Hunde zuliebe <==> Gespräch mit fremden Hundehalter*/innen* <==> neue Bekanntschaften knüpfen
  17. BergRettung <==> ich liebe die Berge <==> kenne die Risiken <==> helfe Menschen aus unglücklichen Lagen <==> aus dem GefahrenBereich herauszukommen <==> ich liebe meinen Job
  18. Besetzt <==> ich sitze auf einem Platz <==> alles ist voll <==> überlasse meinen Platz einer anderen Person <==> wird mit einem Lächeln belohnt
  19. Biodiversität <==> ist sehr wichtig <==> für Menschen <==> Tiere <==> und Natur <==> ich gestalte meinen Garten um <==> allein <==> mit Gleichgesinnten <==> das macht Spass
  20. Blockaden <==> ich liebe es, <==> Menschen Steine in den Weg zu schiessen <==> bis sie umfallen <==> was für eine arme Kreatur <==> ich bekehre mich
  21. Buschauffeur*/in* <==> mache Stimmung im Bus <==> erzähle Witze <==> mache sie auf Sehenswürdigkeiten und FotoSujet aufmerksam <==> werde jedes Mal belohnt
  22. DenkMuster <==> übernommene <==> eigene <==> dunkle <==> Licht hineingeben <==> positive Gedanken
  23. Deutsch sprechen <==> Mundart <==> ich rede Dialekt <==> aus Abstand gegenüber der anderen Person <==> rede ich HochDeutsch
  24. Diagnose <==> erhalten <==> Krankheit <==> annehmen <==> damit umgehen <==> sich am Leben freuen
  25. Direktheit <==> bringt Klarheit <==> man weiss, woran man ist <==> das ist ehrliche Kommunikation <==> zielsuchend <==> es anpacken
  26. Disziplin <==> ich bin ungeduldig <==> laut <==> zu schnell <==> werde getadelt <==> ich sei undiszipliniert <==> habe daraus gelernt <==> neuer Umgang <==> ich werde für meine Disziplin gelobt
  27. Egoistisch <==> ich bin heute egoistisch <==> ich schaue nur für mich <==> meinen Körper <==> Geist <==> und Seele <==> das tut gut <==> mindestens einmal im Monat
  28. Ehe <==> Liebe <==> Kinder <==> Arbeit <==> Stress <==> Ehekriese <==> Absprechen <==> kürzer treten <==> Ehe in Harmonie
  29. Ehe <==> wir geben jeden Tag das Beste <==> unsere Ehe harmonisch zu gestalten <==> mit Respekt <==> und Liebe <==> einander zu begegnen
  30. Einfluss <==> ich habe keinen Einfluss <==> weder in der Gruppe <==> Gemeinde <==> oder Politik <==> ich arbeite an mir <==> setze es um <==> gehe Hinaus <==> ich bewege was <==> nun habe ich positiven Einfluss auf andere
  31. EinkaufsLäden <==> gegen 9 Uhr <==> den Arbeitern*/innen* den Vortritt geben <==> z’s Nüni nä /Pause machen <==> ich habe ja Zeit <==> Dankeschön
  32. Einsicht <==> habe einen harten Auftrag erhalten <==> ich habe Schwierigkeiten <==> ich beisse auf die Zähne <==> ich kann nicht mehr <==> habe die Einsicht, allein es nicht zu schaffen <==> hole mir Hilfe <==> kann die Aufgabe meistern
  33. Eintönig <==> jeden Tag dasselbe <==> jeden Tag zur selben Zeit <==> immer dieselbe Route <==> Abwechslung macht das Leben süss
  34. Empfehlung <==> ich empfehle nur das Beste <==> was ich selbst auch machen würde <==> Leute, deren Arbeit ich kenne <==> denen ich vertraue
  35. Entdeckungsfreude <==> mein Freund*/in* kennt nur Fussball <==> und Schule <==> er*/sie* kommt nie mit <==> ich machte im Wald ein Lagerfeuer <==> ich lud ihn ein <==> er*/sie* kam mit <==> es war fantastisch
  36. Ermahnung <==> alle Sichtweisen anschauen <==> annehmen <==> daraus lernen <==> optimistisch <==> weitermachen
  37. FeierAbend <==> SchichtWechsel <==> Alarm <==> sich zur Verfügung stellen <==> mithelfen <==> Freundschaft
  38. Fleisch <==> ich liebe Fleisch <==> die armen Tiere <==> muss das alles sein? <==> Fleisch Einschränkung <==> Vegetarier
  39. Flexibilität <==> wir sind alle getaktet <==> auf die Minute genau <==> kommt etwas später, ist man schon im Stress <==> Stress loslassen <==> lockeres umgehen mit der Zeit <==> man wird flexibler
  40. Förderungen <==> auf allen Ebenen <==> unterstützen <==> Dankbarkeit kehrt ein
  41. Frauen*Gruppe <==> wir lernen gegenseitiges Vertrauen <==> uns zu öffnen <==> zu offenbaren <==> über Tabu Themen zu reden <==> Wandel <==> darf stattfinden <==> gemeinsam sind wir stark
  42. Freiheit <==> viele sind in sich gefangen <==> oder wohnen in einem goldenen Käfig <==> ich zeige ihnen den Weg <==> in die eigene Freiheit
  43. Freude <==> ist mir verloren gegangen <==> immer nur Schule <==> und Hausaufgaben <==> niemand hat für mich Zeit <==> Papa kommt mit mir Korbball spielen <==> was für eine Freude
  44. Fronarbeit <==> mit Menschen <==> im Unterhalt von alten Dampflokomotiven <==> Geleise <==> Nostalgie Schiffe
  45. Für andere <==> ich tue alles für die anderen <==> werde selten wahrgenommen <==> nun bin ich dran <==> ich arbeite an und mit mir <==> ich bin ein wundervoller Mensch
  46. Gedanken <==> meine Gedanken <==> negative Gedanken <==> kontrollieren <==> wandeln <==> positive aussenden
  47. Geduld <==> ich bin ungeduldig <==> war ich schon immer <==> ich muss immer auf andere warten <==> Lockerheit <==> durchatmen <==> loslassen
  48. Gemeinschaft <==> jemand hängt hinterher <==> Unterstützung anbieten <==> Probleme angehen <==> lösen sich <==> über den Erfolg freuen
  49. Gerechtigkeit <==> immer muss ich diese Arbeit tun <==> es macht keinen Spass <==> melde dies weiter <==> ich bekomme Recht <==> nun darf ich Arbeiten ausführen, die mich interessieren
  50. Geschenke <==> ich bekomme gerne Geschenke <==> deswegen verschenke ich so gerne Geschenke <==> leuchtende <==> dankbare <==> Menschen
  51. Gespenst <==> ich spiele täglich das SchlossGespenst <==> die Erwachsenen sind schreckhafter <==> als die Kinder <==> sie lachen
  52. Glaube <==> ich habe den Glauben an mich verloren <==> ich werde gehänselt <==> bin schlecht in der Schule <==> mir wird Hilfe angeboten <==> ich nehme diese an <==> habe in den Prüfungen super Noten hingekriegt <==> jetzt glauben alle an mich
  53. Glow <==> im Kinderspital <==> erfreue die kranken Kinder <==> mache ihnen und den Eltern Mut <==> auch die Ärzte*/innen* lachen mit
  54. GondelBahn <==> steht still <==> Angst des Gegenüber <==> auf diese Person eingehen <==> beruhigen <==> ablenken <==> in ein konstruktives Gespräch einbinden
  55. Gute Laune <==> mit meiner guten Laune <==> stecke ich zahlreiche Nörgelis und Muffins an <==> sie zum Lachen zu bringen <==> so macht das Leben Spass
  56. Herkunft <==> ich werde immer als Ausländer*/in* angesehen <==> abschätzig <==> Ich bringe zum z's Nüni/Pause zahlreiche selbstgemachte Spezialitäten aus meiner Heimat mit <==> alle sind begeistert <==> nun gehöre ich zu ihnen
  57. Hilfsbereit <==> mit fühlend <==> habe keine Zeit <==> ja, ich helfe Ihnen <==> darf ich Ihnen helfen? <==> Dankbarkeit des Gegenübers
  58. Hinhören <==> um was es geht <==> Emotionen <==> sich hineinfühlen <==> Dasein <==> Danke, dass Du Zeit hast für mich
  59. Hinhören <==> warum? <==> interessiert mich nicht <==> sich die Zeit nehmen <==> hinhören <==> andere Sichtweisen <==> bin damit schlauer geworden
  60. HochzeitsJubiläum <==> ich lud meine Frau*/ Mann* an einen Ort ein, <==> wo sie*/er* schon immer wollte <==> die Freude ist überwältigend
  61. Humor <==> mein alter Nachbar ist humorlos <==> er reklamiert immer <==> niemand gibt sich mit ihm ab <==> ein neuer NachbarJunge setzte sich zu ihm und erzählte ihm einen Witz <==> er lachte und konnte nicht mehr aufhören <==> seither hat er Humor
  62. Hund <==> will schon wieder raus <==> scheisst mich an <==> Hund als Lebewesen annehmen <==> mit ihm Gassi gehen <==> frische Luft <==> tut auch mir gut
  63. Kaffee <==> den NachtschichtArbeitern*/innen* am Morgen um 3 Uhr, <==> ein Kaffee offerieren <==> mit Bisquits
  64. KinoFilm <==> positive Filme <==> Dokumentation <==> Diskussionen <==> Gespräche <==> Gedanken
  65. Klarheit <==> bist Du klar? <==> weisst Du, was Du willst? <==> ich bin klar und direkt <==> so komme ich ins Ziel <==> mit Dir
  66. Kleider <==> stinkende Kleider <==> wurde darauf angesprochen <==> geht's noch? <==> stimmt <==> duschen <==> umziehen <==> nun bin ich ein anderer Mensch
  67. Kombinieren <==> nach der Nachtschicht <==> auf dem Heimweg <==> gehe ich einkaufen <==> erspare mir Zeit <==> und Sprit
  68. Krank <==> im Bett <==> möchte bemitleidet werden <==> sich selbst ist der Mann*/Frau* <==> sich was Gutes tun <==> schlafen <==> erholen <==> am anderen Tag wieder fit
  69. Lernen <==> ich lerne ring <==> mehrere Mitschüler*/innen* haben es schwer <==> ich helfe ihnen <==> werde zum Dank eingeladen
  70. Liebe <==> ich werde nicht geliebt <==> werde zu einer KuschelParty eingeladen <==> geniesse die Wärme <==> und Liebe dieser Person <==> Danke für die KuschelParty Veranstaltung
  71. Liebe <==> seit die Kinder aus dem Haus sind, nimmt mich niemand mehr in die Arme <==> ich habe dies meiner besten Freundin erzählt <==> ohne Worte umarmte sie mich liebevoll
  72. Liebe schenken <==> im Beruf <==> Privat <==> im FamilienUmfeld <==> unter Freunden*/innen* <==> unter Gleichgesinnten
  73. LinienBus <==> jetzt komme ich <==> Ego loslassen <==> ihm die Vorfahrt schenken <==> Bedankung auf der Anzeigetafel <==> auch für andere lesbar
  74. Loben <==> es wird meistens von Negativen gesprochen <==> die Menschen <==> und Tiere vermehrt loben <==> das tut uns Beiden gut
  75. Loben <==> Produkte, <==> die mir schmecken <==> und immer in einer Top Qualität sind <==> dürfen für meinen Mehrwert gelobt werden <==> wann hast Du das zum letzten Mal gemacht?
  76. Loch <==> im Loch sein <==> Tiefpunkt <==> Reflektion <==> Kopf hoch <==> Ziel fokussieren <==> losgehen
  77. Loslösung <==> Freundschaften <==> die mir Energie abziehen <==> überprüfen <==> sich lösen <==> merken, dass es ohne diese besser geht
  78. Mahnung <==> gerechtfertigt <==> mein Verschulden <==> sofortige Begleichung <==> ruhe kehrt ein
  79. Mängel <==> ich ärgere mich über defekte Türen <==> Apparate usw. <==> Ich notiere und fotografiere diese <==> und melde dies der zuständigen Behörden <==> Personen
  80. Männer*Gruppe <==> ich helfe Männern* <==> die ihren SelbstWert verloren haben <==> gestohlen wurde <==> helfe ihnen zu ihrer männlichen Urkraft zurück
  81. Medikamente <==> brauche ich diese wirklich? <==> Reduzieren <==> Alternativen angehen <==> mit Hilfe kompetenterer Personen sich lösen <== > können <==> wollen <==> tun
  82. Missbrauch <==> schmerzt <==> immer noch sehr <==> darüber sprechen <==> aufschreiben <==> veröffentlichen <==> Vergebung <==> Wandel
  83. Missgunst <==> ist das nötig? <==> befriedigt dies mich? <==> Ich gönne dem anderen sein Ding, <==> lasse los <==> und das Positive holt Dich ein
  84. Mitleid <==> mit mir <==> mit Dir <==> Gespräch suchen <==> den anderen verstehen <==> eigene Haltung <==> Handlung
  85. Müllabfuhr <==> die Abfallsäcke stinken <==> der Weg ist versperrt <==> zum Glück macht die Müllabfuhr alles sauber ich <==> winke ihnen dankbar zu
  86. Mut <==> ich kenne eine Person, die Beeinträchtigt ist <==> ich wage mich nicht, diese anzusprechen <==> was denken die andern? <==> wie wird über mich geredet? <==> das ist mir egal <==> es geht um diesen Menschen und um mich <==> ich nehme Kontakt auf <==> eine Freundschaft entsteht
  87. Nachbarschaft <==> einander helfen <==> Essen verschenken <==> um fehlende Zutaten bitten <==> Gespräche führen <==> Wohnung/Haus anvertrauen
  88. Nachrichten <==> Kriege <==> diverse negative Meldungen <==> willst Du das? <==> Deine Energie hineingehen? <==> Ich nicht, <==> schalte Nachrichten aus
  89. Nähe <==> wehre ich ab <==> kann es ab und zu zulassen <==> wurde von Mann* zu Mann* <==> von Frau* zu Frau* gedrückt <==> in die Arme genommen <==> das tat sooo gut <==> konnte mich nun für Frauen*/Männer öffnen
  90. Neophyten <==> im Wald <==> stressen mich <==> ich fotografiere dies mit GPS <==> und sende es der Gemeinde <==> ich helfe in der Gruppe mit, <==> den Wald davon zu befreien
  91. NeuGeburt <==> Dankbarkeit <==> für das, was ich bin <==> was ich habe <==> für das, was ich haben werde <==> WohlGefühle
  92. Opferhaltung <==> ich bin immer schuld <==> ich bin immer der Böse <==> schau Dich um <==> bemerke, dass Du Dich bewegen musst <==> gehe zur Seite <==> wandle <==> und Du bist frei
  93. Passiv <==> ich kann nicht überall Dabeisein <==> und mithelfen <==> bin überfordert <==> abgeben können <==> Hilfeleistung <==> per Einzahlung <==> Genugtuung
  94. Passivität <==> ich lasse die Menschen auf mich zukommen <==> ich gebe nichts rein <==> ich war schon immer passiv <==> Wandel <==> aufstehen <==> Mut <==> aktiv werden
  95. Pfeifen <==> ich pfeife fast immer <==> Melodien <==> Lieder <==> wie es mir gefällt
  96. Radio <==> ich habe ein Musikstück der Band meiner Tochter*/Sohn* dem Radio zugesendet <==> es ertönt zum ersten Mal am Radio <==> meine Tochter*/Sohn* ich happy?
  97. Radio <==> immer dasselbe Negative Geschwätz <==> positive Meldungen <==> Musik <==> Veranstaltungen
  98. Randständige <==> mit ihnen auf Augenhöhe kommunizieren <==> ihnen zuhören <==> ihre Geschichte kennenlernen <==> sie werden von mir verstanden <==> das tut ihnen gut
  99. Rasen mähen <==> kurz, <==> wie immer <==> wie ein Golfplatz <==> 4 cm. ab Boden <==> nur noch die Wege <==> und Ränder ich <==> übergebe es der Natur <==> Artenvielfalt
  100. Rauchen <==> ich bin Raucher*/in*<==> <==> ich habe aus Liebe zu Dir aufgehört zu rauchen <==> wegen der Kinder <==> wegen der Gesundheit <==> und der Umwelt
  101. Rauchen <==> ich pfaffe/rauche gerne <==> Warum? <==> Aus Langeweile? <==> Dazugehörigkeit? <==> UmweltGedanke <==> reduzieren <==> aufhören
  102. Reden <==> über andere Reden <==> das hat diese Person falsch gemacht <==> umdrehen <==> dessen Qualitäten hervorheben <==> GutSprechen <==> Gutes anziehen
  103. Regenwetter <==> muss mein Programm erneut streichen <==> Frust <==> Alternativen <==> Museum <==> Ausstellungen <==> FondueWetter <==> RacletteWetter
  104. Respekt <==> neuen Mitschüler*/in*<==> kommt aus einem fernen Land <==> wird bei uns nicht respektiert <==> wir sind gemein <==> ich setze mich zum neuen Mitschüler*/in*<==> ich halte zu ihm*/ihr* <==> ich habe Respekt
  105. Rituale <==> die Verehrung des Menschen <==> seines Körpers <==> genauso, wie er ist <==> das belebt meine Lebensenergie <==> und streichelt meine Seele
  106. Ruhephase <==> muss sein <==> dankend annehmen <==> Erholung <==> Produktivität wird höher <==> Stimmung ist besser
  107. Ruhig bleiben <==> in jeder Situation <==> so Sicherheit vermitteln <==> Überblick verschaffen <==> dementsprechend handeln <==> alles wird gut
  108. Sauberkeit <==> ich soll das Zimmer aufräumen <==> das Geschirr abwaschen <==> ich mache es ungern <==> schaue die Situation der Mutter/Vater an <==> nun begreife ich <==> ich packe mit Freude an <==> und alles wird sauber
  109. Schmerzen <==> Ursache angehen <==> natürliche Hilfsmittel <==> sich von Freunden beraten lassen <==> Hilfe annehmen
  110. Schönheit <==> ein Freund*/in* hält sich als schlecht aussehend <==> er*/sie* lächelt nie <==> ich rede auf ihn*/sie* ein, sich in den Spiegel zu schauen und sich zu sagen <==> ich bin schön <==> sich dabei anzulachen und zu sagen <==> ich bin schön
  111. Sicherheit <==> einem ängstlichen Kind über die Strasse helfen <==> eine ältere Person an der Hand führen
  112. Singen <==> meistens unter der Dusche <==> jetzt auch im Lift <==> auf den öffentlichen Toiletten <==> die Menschen schmunzeln mich an
  113. Sinn Vermittlung <==> die ewigen Fragen warum? <==> Wieso? <==> Weshalb? <==> anschauen <==> sich darüber informieren <==> den eigenen Sinn des Lebens herausfinden <==> allein <==> mit Hilfe
  114. SportResultate <==> die Verlierer benennen <==> SichtWechsel <==> Gewinner nennen <==> dem Verlierer wird keine Negative Energie gegeben
  115. Stärke <==> ist starksein eine Stärke? <==> bin ich stark, wenn ich nicht weine? <==> ich überwinde die alten Glaubenssätze <==> ich kann Schwäche zugeben <==> ich bin stark
  116. Stau <==> sich ärgern <==> Lokalen RadioSender suchen <==> neues entdecken <==> lachen <==> pfeifen
  117. Steuern <==> überrumpelt <==> überprüfen <==> annehmen <==> in Raten ab stottern <==> umgehend begleichen
  118. Streit <==> gibt es jeden Tag auf dem Pausenplatz <==> unsere neue Lehrerin mischt sich ein <==> sie ist zierlich und nimmt die Jungs auseinander <==> nach einigen eingehenden Sätzen, machen sie frieden <==> eine friedvolle Lehrerin
  119. Taten <==> Überforderung <==> demotiviert <==> Herausforderung <==> annehmen <==> positives <==> umsetzen
  120. Teilete/Offener Tisch <==> hier bringt jede Person was mit <==> und darf sich von anderen Köstlichkeiten bedienen <==> und geniesse <==> interessante Geschichten <==> und Gespräche
  121. TelefonGespräch <==> schon lange nichts mehr von dieser Person gehört <==> ich mache dem ersten Schritt <==> wir haben uns sehr gut verstanden <==> wir haben miteinander abgemacht
  122. Toiletten <==> die Öffentlichen sind meistens schmutzig <==> und stinkend <==> danke an alle, <==> die diese DrecksArbeit machen, <==> damit wir saubere Toiletten haben
  123. Trennung <==> wir sind wegen der Kinder zusammen <==> wegen des Geldes <==> wegen was? <==> warum? <==> Dein Leben fliesst an Dir vorbei <==> Gespräch <==> Einigung <==> Trennung auf Augenhöhe <==> neuer Lebensabschnitt beginnt jetzt
  124. Treue <==> in der Ehe <==> unter Freunden <==> beim Einkaufen <==> ich bin treu, auch ohne AlibiGeschenke <==> ohne TreueKarte <==> ohne BonusPunkte
  125. TV <==> mit Werbung <==> Vorgesetzte <==> Programme <==> Schrott ansehen <==> gezieltes TV über Internet <==> meine Programmwahl
  126. TV-Abend <==> allein <==> mit Freunden*/innen* <==> ich lade ein <==> gehe einkaufen <==> gestalte einen unvergesslichen TV-Abend
  127. Unordnung <==> Überblick verlieren <==> mehrmals dasselbe in die Hand nehmen <==> aufräumen <==> Sauberkeit <==> Ordnung <==> Zufriedenheit
  128. Unterstützen <==> im Haushalt <==> Garten <==> beim Aufräumen <==> Einkaufen <==> AutoUnterhalt <==> Kinder Party
  129. Vergebung <==> ich bin hart im Einstecken <==> austeilen <==> Lebensrückschau <==> Einsicht <==> ich vergebe mir <==> ich vergebe allen anderen <==> Amen
  130. Verpasst <==> den Zug verpasst <==> aufregen <==> den nächsten herausfinden <==> sich etwas gönnen
  131. Vorbild sein <==> gutes Tun <==> dies auf spielerischer Art weitergeben <==> Menschen motivieren <==> Vorbild zu sein
  132. Warten <==> aufregen <==> Umgebung beobachten <==> sich positiv beschäftigen <==> schon ist es so weit
  133. Wegweiser <==> ich liebe es, <==> Wegweiser für Menschen zu sein <==> sie auf den richtigen Weg zu führen <==> das tut uns allen gut
  134. Wertschätzung <==> geht verloren <==> es kostet was <==> über den eigenen Schatten springen <==> man müsste mehr Lohn ausbezahlen <==> Wertschätzung fördert die Motivation <==> zur Arbeit <==> und der Firma
  135. Wohltätigkeit <==> ich schaue nur für mich <==> für meine Familie <==> mache keine Spenden <==> bis mein Kind schwer erkrankte <==> umdenken <==> spenden <==> nun arbeite ich freiwillig für benachteiligte Menschen
  136. Zeit <==> ich bin gestresst <==> habe keine Zeit <==> für mich <==> und andere <==> das Leben ist kurz <==> wie wäre es mit Zeit schenken, <==> statt Albi Geschenke
  137. Zucker <==> ist fast überall drin <==> Alternativen <==> BirkenZuck <==> oder Datteln <==> in Kuchen <==> oder FruchtAufstriche
  138. Zugestellt <==> muss suchen <==> herumschieben <==> Ordnung schaffen <==> jedes Ding an seinen Ort <==> immer ZeitErsparnis
  139. Zuhören <==> wenn jemand spricht <==> ohne Bemerkungen <==> ohne Kommentare zuhören <==> danke für Dein Zuhören
  140. Zurückgewiesen <==> Frust <==> keine Lust <==> kein Verständnis <==> Gespräch suchen <==> alle Ansichten ansehen <==> neuen Weg gefunden
  141. Zusammenarbeit <==> Schule <==> Gruppenarbeit <==> niemand hat Interesse was zu tun <==> auf spielerische Art überzeugte ich die andern <==> Jede*/r* ist kreativ <==> begeistert <==> die Zusammenarbeit funktioniert
  142. ZusammenKommen <==> verschiedenen AnsichtsWeisen <==> Austausch <==> voneinander lernen <==> andere Meinungen hören <==> und akzeptieren <==> können
  143. Zuversicht <==> habe ich verlernt <==> ich sehe nur noch schwarz <==> warum eigentlich? <==> was hilft das mir? <==> Reflektion <==> umdenken <==> Zuversicht <==> und alles wird gut


    Dieses Flowchart bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie dieses Flowchart gut ?
Möchten Sie dieses Flowchart an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie das Flowchart ausdrucken möchten. Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen ? Sie können gerne für den Betrieb von flowchart-forum.de eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar, Verbesserung oder zusätzliche Punkte zum Flowchart einreichen:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Flowcharts | Über dieses Projekt | Was ist ein Flowchart? | Üungen | Empfehlungen | Suche | Flowchart einreichen | Impressum | Spenden
Partnerseiten: Vergebung | Tantra | Abnehmen | Beten | Spirituelle.info